jump Index ScientificPsychic.com
Scientific Psychic

Diät Rechner, Körperfett-Berechner

Calculator

Diese Web-Seite ermittelt Ihren Körpermassenindex (KMI) oder Body Mass Index (BMI), Prozent Körperfett und fettfreie Körpermasse. Die Web-Seite schätzt auch Ihren täglichen Kalorienverbrauch und Protein Anforderungen an Ihr Niveau der Aktivität. Die Anzahl der Kalorien in den Lebensmitteln die wir essen und die Anzahl der Kalorien die wir verwenden bestimmt, ob unser Gewicht zunimmt oder abnimmt. Die zusätzlichen Kalorien, die wir essen sind in der Regel in Form von Fett in unserem Körper gespeichert.

Um ein stetiges Gewicht zu halten, muss die Anzahl der Kalorien in unserer Nahrung gleich der Anzahl der Kalorien, die wir verwenden durch Übung, scheiden als Abfälle, oder zur Erneuerung von Haut, Haaren und anderen Organgeweben verwenden. Um Gewicht zu verlieren, müssen wir weniger Kalorien als unser Körper braucht verbrauchen, so dass unser gespeichertes Körperfett für einen Teil unseres Kalorienbedarfs verwendet wird. Vor Beginn einer Diät, konsultieren Sie Ihren Arzt vor allem, wenn Sie irgendwelche Medikamente einnehmen.

Körperfettmessung

Der Körper benötigt Protein, um die Muskeln zu erhalten und Hormone zu produzieren. Essentielle Fettsäuren sind für die Zell-Replikation benötigt und um die Struktur des Nervensystems aufrechtzuerhalten. Deshalb, um Kalorien zu reduzieren, müssen wir die gesättigten Fette und Kohlenhydrate in unserer Ernährung reduzieren. Eine Diät sollte immer eine ausreichende Menge an Protein und essentiellen Fettsäuren liefern. Der Körper braucht mindestens 15 Gramm essentielle Fettsäuren pro Tag, die in Fleisch, Fisch und Nüssen gefunden werden. Sehr kalorienarme Ernährung (weniger als 1300 Kalorien pro Tag) sollte vermieden werden, da sie in der Regel nicht alle Nährstoffe, die für eine gute Gesundheit benötigt.

Die unten stehende Formular berechnet die Körpermassenindex, die Taille-zu-Höhe Verhältnis, der Tagesbedarf an Protein und der Prozent Körperfett nach der Methode der US-Navy. Diese Metriken können helfen, Ihren Fortschritt zur Erreichung eines gesunden Körpers Struktur zu verfolgen. Das Verfahren zur Berechnung des Prozentsatzes von Körperfett erfordert Messungen innerhalb von 0,5 cm oder 1/4 Zoll. Das Maßband sollte eng anliegen, aber nicht komprimieren die Haut.

Wie zu messen
Körpergröße - messen ohne Schuhe
Gewicht - aufgenommen am Morgen ohne Kleidung nach dem Gang zur Toilette und vor dem Frühstück
Bauchumfang bei Männern wird der Bauchumfang horizontal auf der Höhe des Bauchnabels bestimmt,
       Bei Frauen wird der kleinste Bauchumfang (die Taille) bestimmt.
Halsumfang - der Halsumfang unterhalb des Kehlkopfes mit einem etwas lockeren Band messen
Hüftumfang (nur Frauen) - Größter horizontaler Umfang um die Hüften messen
Aktivität
sitzend - Passiven Aktivitäten: Fernsehen, Arbeiten am Computer, Lesen, Autofahren
maßvoll - Maßvolle Aktivitäten: Eine Stunde pro Tag Spaziergang, Schwimmen, Joggen, Tennis
intensiv - Kräftige Aktivitäten: Zwei oder mehr Stunden pro Tag Verrücken von Möbeln oder beim Sport

Geben Sie die gemessenen Werte in die entsprechenden Felder ein und
drücken Sie auf den "Rechnen"-Knopf.
Englische Einheiten Metrische Einheiten
Körpergröße:  Fuß    Zoll
Gewicht:  Pfund
Bauchumfang:  Zoll
Halsumfang:  Zoll
Hüftumfang:  Zoll (Frauen)
Körpergröße:  Zentimeter
Gewicht:  Kilogramm
Bauchumfang:  Zentimeter
Halsumfang:  Zentimeter
Hüftumfang:  Zentimeter (Frauen)
 Geschlecht:   
Aktivität:
  
 
   
Körpermassenindex (BMI):    
Taille-zu-Höhe Verhältnis:    
Prozent Körperfett:    
Fettfreie Körpermasse:    

 
 

Was bedeuten die Zahlen?

Körpermassenindex oder Body Mass Index (BMI) - Der BMI ist das Verhältnis des Gewichts zum Quadrat der Körpergröße. Die Zahl ist proportional zur Ihre Körperform. Im Allgemeinen ist die Anzahl klein für dünne Menschen und groß für dicke Menschen. Menschen mit einem BMI 25 oder höher kann man als übergewichtig betrachten, wenn sie einen sehr muskulösen Körper haben. Der BMI berücksichtigt nicht das Fett/Muskel Verhältnis und eine gesunde, muskulöse Person mit wenig Körperfett eingestuft adipösen mit dem BMI-Formel werden. Dies ist ein bekannter Mangel des BMI Formel. Wenn Ihr BMI 25 oder höher und Ihre Taille-zu-Höhe-Verhältnis weniger als 0,5 und Ihre Prozent Körperfett ist in der "Athlet" oder "Fitness"-Kategorie, Sie sind wahrscheinlich muskulös und nicht fett.

Untergewicht BMI unter 18.5
Normalgewicht BMI 18.5 bis 24.9
Übergewicht BMI 25 bis 29.9
Adipositas BMI größer 30


BMI=36.6
Ronnie Coleman
BMI=41.4
BMI nicht berücksichtigt, wie das Gewicht verteilt ist.

Typische Körperform entsprechend dem Körpermassenindex (BMI):
BMI männlich
BMI weiblich

Diät Rechner

Erstellen Sie einen Link zu dieser Web-Seite von Ihrem Blog oder Ihrer Webseite ein. Kopieren Sie den folgenden HTML Code in Ihren Blog oder Web-Seite, und ein Hyperlink mit dieser Diät Rechner Icon erstellt werden.


Taille-zu-Höhe Verhältnis - Das Taille-zu-Höhe Verhältnis ist berechnet durch die Division des Werts Ihres Taillenmessung zu Ihren Körperlänge. Taille-zu-Höhe Verhältnis von 0,5 oder größer sind bezeichnend für intra-abdominale Fett für Männer und Frauen und sind mit einem höheren Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen assoziiert. Eine Studie ergab, dass Menschen mit einem normalen BMI, aber einem großen Taillenumfang, entsprechend etwa einem Taille-zu-Höhe Verhältnis von 0,55, eine 20% höhere Mortalitätsrisiko als Personen mit einem normalen Taillenumfang hatte.[7]

Prozent Körperfett - Das Prozent Körperfett wird berechnet anhand der Formeln von Hodgdon und Beckett am Naval Health Research Center im Jahr 1984 entwickelt. Die Formeln benötigen die Messungen in Zentimetern mit einer Genauigkeit von 0,5 cm betragen. Männer und Frauen benötigen unterschiedliche Methoden zur Messung, weil die Männer meist in dem Bauch Fett ansammeln (die "Apfel" Körperform oder "Bierbauch"), während die Frauen in Bauch und Hüften (die "Birne" Körperform) Fett ansammeln. Die Gleichungen berücksichtigen Sie dies.

Für Männer:
%Fett=495/(1.0324-0.19077(log(Bauch-Hals))+0.15456(log(Körpergröße)))-450

Für Frauen:
%Fett=495/(1.29579-0.35004(log(Bauch+Hüfte-Hals))+0.22100(log(Körpergröße)))-450

Kategorien von Körperfettanteil:
  Frauen Männer
Wesentliche Fett    10-12% 2-4%
Athlet 14-20% 6-13%
Fitness 21-24% 14-17%
Annehmbar 25-31% 18-25%
Fettleibig 32% oder mehr 26% oder mehr

Fettfreie Masse - Die fettfreie Masse wird durch Subtrahieren des berechneten Wertes des Körperfetts aus dem Gesamtgewicht abgeleitet.

Fettfreie Masse = Gesamtgewicht × (100 - %Körperfett)

Kalorien pro Tag - Die minimale Anzahl von Kalorien pro Tag wird nach den Richtlinien des Institute of Medicine auf Körpergröße und Geschlecht berechnet. Die minimale Anzahl von Kalorien für Personen mit einem BMI von 25 oder höher wird um 15% reduziert. Diese Diät ist nicht zu schwer und kann für viele Monate ohne schädliche Wirkungen von Personen mit normaler Gesundheit aufrechterhalten werden. Die Anzahl der Kalorien müssen eventuell für starke Aktivität erhöht werden. Um Gewicht zu verlieren, sollten Sie weniger als 60 Gramm Kohlenhydrate pro Tag essen (etwa 240 Kalorien über den Tag verteilt).

Gramm Protein pro Tag - Dieser Wert wird von der maximalen normalen BMI, Ihre Körpergröße und Ihr Niveau der Tätigkeit berechnet. Es entspricht 0,8 Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht für feringe Aktivität, 1,1 Gramm für moderate Aktivität und 1,4 Gramm für anstrengende Sportart. Andere Bestandteile der Ernährung, einschließlich essentiellen Fettsäuren und Kohlenhydrate sollten das erforderliche Minimum Kalorien pro Tag bieten. Die kalorische Anforderungen sind für Frauen niedriger als für Männer von gleicher Körpergröße, aber die Protein-Anforderungen sind sowohl für Männer und Frauen gleich. Dies bedeutet, dass im Allgemeinen, Frauen Diäten mehr Protein als die der Männer Diäten haben sollten. Jede Diät sollte immer die minimale Menge an Protein, um den Verlust von Muskelgewebe verhindern, wenn die Kalorienzufuhr reduziert wird. Ein typisches hohen Protein-Diät ableiten würde 30% der Kalorien aus Eiweiß, 30% aus Fett und 40% aus Kohlenhydraten. Eine niedrige Kohlenhydrat Gewichtsverlust Ernährung in der Regel leitet 25% der Kalorien aus Eiweiß, 65% Fett und 10% aus Kohlenhydraten.

Hohen Protein-Diät
 Protein    Fett    Kohlenhydraten
Kalorien 30% 30% 40%
2000 600 Kal 600 Kal 800 Kal
150 g 67 g 200 g

niedrige Kohlenhydrat Gewichtsverlust Diät
 Protein    Fett    Kohlenhydraten
Kalorien 25% 65% 10%
2000 500 Kal 1300 Kal 200 Kal
125 g 144 g 50 g
 
1800 450 Kal 1170 Kal 180 Kal
113 g 130 g 45 g


Bibliographie:

  1. Harvard School of Public Health - Nutrition Source. Provides information on diet and nutrition
  2. Dietary Reference Intakes for Energy, Carbohydrate, Fiber, Fat, Fatty Acids, Cholesterol, Protein, and Amino Acids (Macronutrients) (2002). A 900-page, comprehensive assessment of nutritional needs from the Food and Nutrition Board and the Institute of Medicine.
  3. Michael R. Eades, M.D., and Mary Dan Eades, M.D., "Protein Power", Bantam Books, 1996. Describes a low carbohydrate diet that has had great clinical success in reducing obesity and normalizing insulin levels. The book explains the biochemistry and metabolic pathways that are the basis for the diet.
  4. Barry Sears, Bill Lawren, "The Zone: A Dietary Road Map to Lose Weight Permanently", ReganBook, 1995. Advocates a diet with 30% protein, 30% fat, and 40% carbohydrates.
  5. S.D. Hsieh, H. Yoshinaga, T. Muto, Int. J. Obes. Relat. Metab. Disord., 2003 May;27(5):610-6. Waist-to-height ratio, a simple and practical index for assessing central fat distribution and metabolic risk in Japanese men and women.
  6. J. Hodgdon, and M. Beckett, "Prediction of percent body fat for U.S. Navy men and women from body circumferences and height". Reports No. 84-29 and 84-11. Naval Health Research Center, San Diego, Cal. 1984.
  7. Koster A, Leitzmann MF, Schatzkin A, Mouw T, Adams KF, van Eijk JT, Hollenbeck AR, Harris TB, Waist circumference and mortality, Am J Epidemiol. 2008 Jun 15;167(12):1465-75. PMID: 18417494
    Compared with subjects with a combination of normal BMI (18.5-24.9) and normal waist circumference, those in the normal-BMI group with a large waist circumference (men: ≥102 cm; women: ≥88 cm) had an approximately 20% higher mortality risk (men: HR = 1.23, 95% CI: 1.08, 1.39; women: HR = 1.22, 95% CI: 1.09, 1.36).


© Copyright  - Antonio Zamora

English
Español
Русский
Bahasa Indonesia